Home Kontakt Impressum Philosophie Immobilien Hausverwaltung Seminare Consulting Newsletter Service
Hausverwaltung
Verwaltungsobjekte
Rechtsprechung
Dienstleistungsangebote
Service Umzug & Wohnen
Hausverwaltung gesucht !?
 
Service Umzug & Wohnen
 
 
In eine neue Wohnung oder in ein neues Haus zu ziehen wird in den organisatorischen Vorbereitungen häufig unterschätzt und beschränkt sich nicht auf das reine Packen.
Wir wollen Ihnen dabei helfen den Umzug ohne Stress zu bewältigen. Für einen Reibungslosen Ablauf Ihres Umzugs haben wir Ihnen hier ein paar Tips & Tricks zusammengestellt.
       
Checklisten: Vor dem Umzug 1 Vor dem Umzug 4  
  Vor dem Umzug 2 Vor dem Umzug 5  
  Vor dem Umzug 3 Vor dem Umzug 6  
       
  Umzugsplaner Miet - LKW  
  Montage Tips Verpackung  
  Wie lade ich einen LKW    
       
Download: Alle Listen gibt es auch hier zum Download
im Word bzw. RTF-Format (gezippt) !
   
 

Vor dem Umzug 2

  8 Wochen vor dem Umzug
o Alle unnötigen Gegenstände aus dem Haus/Wohnung, Keller, Speicher, Schränken und Ablagen zusammenstellen und ggf. die Sperrmüllabfuhr bestellen.
o Bewusst alle Vorräte zu verbrauchen beginnen, deren Umzug unnötig ist wie z.B. auch Tiefgefrorenes, Putzmittel etc.
o Beschaffen Sie sich erste Informationen über Ihr neues Lebensumfeld.
o Prüfen Sie anhand eines Planes der Wohnung oder des Hauses welche Einrichtungsgegenstände nicht in das neue Haus/Wohnung passen und verkaufen Sie diese Gegenstände.
o Stellen Sie ein etwaiges Inventarverzeichnis für einen Umzug auf.
o Fragen Sie bei den Umzugsunternehmen nach Kostenvoranschlägen.
o Klären Sie mit Ihrer Versicherung, welche Umzugsschäden ggf. versichert sind.
o Machen Sie sich eine spezielle Ablage für alle mit dem Umzug zusammenhängenden Papiere.
o Nehmen Sie Kontakt mit der künftigen Schule Ihrer Kinder auf.
o Klären Sie ab, welche Renovierungsarbeiten in der alten Wohnung/Haus zu machen sind.
o Beantragen Sie Urlaub bei Ihrem Arbeitgeber
   
  6 Wochen vor dem Umzug
o Klären Sie mit dem Finanzamt/Arbeitgeber ob Hilfen zum Umzug möglich sind.
o Überarbeiten Sie das Inventarverzeichnis und prüfen Sie nochmals ob Einzelteile nicht besser verschenkt werden (z.B. an karitative Einrichtungen) Muss wirklich alles mitgenommen werden?
o Beginnen Sie ihr persönliches Umfeld, die Freunde, den Arbeitgeber, die Bank, das Meldeamt, den Zeitungsverlag, die Telefongesellschaft etc. von Ihrer Adressenänderung zu unterrichten.
o Beginnen Sie an Ihrem neuen Wohnort alle Dinge einzurichten, die für Sie wichtig sind:
  • Zeitung, Zeitschriften,
  • Telefon,
  • Auto,
  • Fernsehen,
  • Ummeldung,
  • Bankkonto,
  • Kreditkarten,
  • Arztadressen,
  • Versicherungen,
  • Finanzamt,
  • Sportvereine,
  • Bus- oder Zugfahrtkarten,
  • Schulanmeldungen,
  • Kindergartenanmeldungen.
  • o Schicken Sie an alle Freunde und sonstige interessierte Stellen Postkarten mit der künftigen Adresse und Telefonnummer.
    o Räumen Sie Keller und Speicher, verkaufen Sie Unnötiges und geben Sie den Rest karitativen
    Einrichtungen oder dem Sperrmüll.
    o Machen Sie einen Vertrag mit dem Umzugsunternehmer oder dem Autoverleih für einen Mietwagen.
    o Beginnen Sie mit den Renovierungsarbeiten in Ihrer alten Wohnung/Haus.
       
      4 Wochen vorher
    o Beginnen Sie zu Packen
    o Lassen Sie Teppiche, Gardinen, Möbel etc. reinigen oder falls notwendig reparieren
    o Lassen Sie sich bei der Verwaltung alle neuen Dokumente ausstellen, die Sie künftig benötigen z.B.:
  • Autopapiere
  • Versicherungen
  • Personalausweis
  • Krankenversicherungsnachweise
  • o Nehmen Sie Kontakt mit den Vorsorgungsunternehmen/Telefon/Kabelfernsehen Ihrer bisherigen und der künftigen Wohnung auf und bitten Sie um Endabrechnung bzw. Neuanmeldung.
    o Unterrichten Sie alle Servicebetriebe, die regelmäßig für Sie gearbeitet haben über die Veränderungen wie z.B.
  • Gärtner
  • Schwimmbadreiniger
  • Putzfrauen
  • Kindermädchen
  • Tiefkühllieferanten
  • Krankenpfleger
  • Brötchenlieferanten
  • o Machen Sie Zeitungsanzeigen, wenn Sie neues Personal an Ihrem neuen Wohnort suchen.
       
      3 Wochen vorher
    o Machen Sie jetzt einen konkreten Umzugsplan in dem Sie alle details festlegen.
    o Besorgen Sie sich ggf. Hilfe für den Umzug.
    o Bitten Sie Freunde/Familienangehörige sich während des Umzuges um Ihre Kinder zu kümmern.
    o Erkundigen Sie sich beim Ordnungsamt, ob für den Umzug eine Straßenabsperrung möglich ist.
    o Klären Sie den Transport von Tieren und Pflanzen.
    o Fragen Sie beim Umzugsunternehmen/ Autovermieter zur Sicherheit nach ob alle Terminer notiert sind.
       
      1 Woche vorher
    o Bereiten Sie eine genaue Wegplanung für den Umzug vor. Achten Sie auf "verstopfte" Straßen oder sonstige Erschwernisse des Weges.
    o Bezahlen Sie alle noch unbezahlten Rechnungen, bringen Sie Videobänder oder Bücher in den Verleih zurück, holen Sie Kleider aus der Reinigung ab, haben Sie etwas ausgeliehen?
    o Verschenken Sie Pflanzen und andere Gegenstände, die nicht mehr benötigt werden.
    o Lassen Sie sich Medikamente verschreiben, die ggf. kurzfristig benötigt werden.
    o Holen Sie Geld von der Bank ab
    o Regeln Sie die Bezahlung des Umzugsunternehmers/Mietwagens/Vermieters
       
      Zwei oder drei Tage vorher
    o Klären Sie letzte Einzelheiten mit dem Umzugsunternehmen.
    o Entfrosten Sie Eis- und Tiefkühlschrank.
    o Geben Sie alle Wertgegenstände, die Sie nicht beim Umzug mitnehmen wollen, Freunden oder Bekannten zur Aufbewahrung.
    o Packen Sie einen Übernachtungskoffer für die erste Nacht im neuen Heim.
    o Kaufen Sie Lebensmittel für die ersten Mahlzeiten im neuen Heim Umzugstag.
    o Früh aufstehen und alles nochmals kontrollieren, bevor das Umzugsunternehmen oder die Helfer kommen.
    o Lese alle Zähler von Versorgungsunternehmen ab.
    o Bleiben Sie bis das letzte Stück aus der Wohnung/Haus eingepackt wurde.
    o Vergewissern Sie sich, daß alles komplett verladen wurde.
    o Letzter Blick in den Briefkasten.
    o Bestätigen Sie die ordnungsgemäße Verladung dem Umzugsunternehmer.
    o Löschen Sie alle Lichter, schrauben Sie die Sicherungen heraus.
    o Stellen Sie soweit notwendig die Heizung ab.
    o Machen Sie mit Ihrem Vermieter eine Abnahmebesichtigung.
    o Geben Sie Ihrem Vermieter die Hausschlüssel zurück
    o Ein Familienmitglied sollte vor dem Umzugsunternehmen am neuen Wohnort sein.
    o Bereiten Sie die Ankunft des Umzugsgutes vor.
    o Stellen Sie in der neuen Wohnung/Haus Wasser, Strom und Heizung an.
    o Bereiten Sie die erste Übernachtung vor.
       
       

     


    Diese Seite weiterempfehlen !
    Raas Immobilien & Hausverwaltung
    Derchinger Strasse 38 Telefon: 0821 - 38080
    86165 Augsburg Telefax: 0821 - 38060
    E-mail: info@raas.net      Kontaktformular
     
       
     Seitenanfang 
    Home Kontakt Impressum Philosophie Immobilien Hausverwaltung Seminare Consulting Newsletter Service

    2001-2003, Raas Dienstleistungen