Home Kontakt Impressum Philosophie Immobilien Hausverwaltung Seminare Consulting Newsletter Service
Hausverwaltung
Verwaltungsobjekte
Rechtsprechung
Dienstleistungsangebote
Service Umzug & Wohnen
Hausverwaltung gesucht !?
 
Service Umzug & Wohnen
 
 
In eine neue Wohnung oder in ein neues Haus zu ziehen wird in den organisatorischen Vorbereitungen häufig unterschätzt und beschränkt sich nicht auf das reine Packen.
Wir wollen Ihnen dabei helfen den Umzug ohne Stress zu bewältigen. Für einen Reibungslosen Ablauf Ihres Umzugs haben wir Ihnen hier ein paar Tips & Tricks zusammengestellt.
       
Checklisten: Vor dem Umzug 1 Vor dem Umzug 4  
  Vor dem Umzug 2 Vor dem Umzug 5  
  Vor dem Umzug 3 Vor dem Umzug 6  
       
  Umzugsplaner Miet - LKW  
  Montage Tips Verpackung  
  Wie lade ich einen LKW    
       
Download: Alle Listen gibt es auch hier zum Download
im Word bzw. RTF-Format (gezippt) !
   
 
Umzugsplaner - Die alte Wohnung

Mietvertrag:
Euren alten Mietvertrag solltet Ihr rechtzeitig schriftlich kündigen.
Dabei folgendes unbedingt beachten: Die Kündigungsfristen liegen zwischen 3 und 12 Monaten, je nach Wohndauer. Bei befristeten Mietverträgen könnt Ihr nur dann vor Ablauf der Kündigung ausziehen, wenn Ihr eine Ersatzmieterklausel vereinbart habt. In Ausnahmefällen könnt Ihr auch mit dem Vermieter ausmachen, dass Ihr einen Ersatzmieter stellt, ist aber wirklich eher selten der Fall.

Kaution:
Die Rückzahlung der Mietkaution nicht vergessen! Der Vermieter muß sie Euch mit Zins und Zinseszins zurückerstatten.

Renovierungsarbeiten:
Rechtzeitig bevor Ihr auszieht, solltet Ihr mit dem Vermieter abklären, welche Renovierungsarbeiten Ihr erledigen müsst. Schönheitsreparaturen müsst Ihr nur übernehmen, wenn das im Mietvertrag vereinbart wurde. Dazu zählen in der Regel die Tapezier- und Malerarbeiten. Teppichböden und ähnliches müssen nur dann vom Mieter erneuert werden, wenn sie übermäßig abgenutzt wurden oder bei selbst verursachten Schäden. Mietvertragsklauseln, nach denen der Mieter beim Ein- und Auszug renovieren muß, sind ungültig.

Verkauf / Übergabe:
Wenn Ihr fest eingebaute Gegenstände wie Einbauküchen und –schränke, Teppichböden, Antennen, etc. in der Wohnung lassen und vom Nachmieter übernommen haben wollt, solltet Ihr darüber rechtzeitig mit dem Vermieter oder dem Nachmieter sprechen.

Umzugsurlaub:
Ganz wichtig für alle nicht Studis: rechtzeitig Urlaub nehmen! Bei neuen Arbeitgebern könnt Ihr evtl. Sonderurlaub beantragen.

Sperrmüll:
Neue Wohnung, neues Glück, deshalb durchschauen, Stück für Stück: Nehmt Euch Zeit beim Aussortieren Eures Hab und Guts. Je weniger Ihr einpackt, desto weniger zahlt Ihr auch beim Umzug! Infos über Regelungen für Sperrmüll gibt´s bei Eurer alten Gemeinde.

Handwerker:
Unbedingt frühzeitig Termine für Demontagen absprechen. Das betrifft Waschmaschine, Herd, Einbauküche und –schränke. Ganz wichtig: Termine schriftlich bestätigen lassen, sonst stehen die Jungs in blau morgens um 6:14 Uhr oder erst zwei Wochen später vor der Tür!

Tiefkühltruhe:
Klingt vielleicht albern, aber trotzdem: Vorräte (nicht nur die tiefgefrorenen) sollten bis zum Umzug verbraucht sein.

 
 

Diese Seite weiterempfehlen !
Raas Immobilien & Hausverwaltung
Derchinger Strasse 38 Telefon: 0821 - 38080
86165 Augsburg Telefax: 0821 - 38060
E-mail: info@raas.net      Kontaktformular
 
   
 Seitenanfang 
Home Kontakt Impressum Philosophie Immobilien Hausverwaltung Seminare Consulting Newsletter Service

2001-2003, Raas Dienstleistungen